Direkt zum Inhalt springen

Studium verlängern oder aber auch verkürzen? An der HWG LU könnt Ihr „flexibel studieren“...

Flexibel studieren, wie läuft das überhaupt?

Kinderbetreuung, Angehörige pflegen oder eine Erwerbstätigkeit – es gibt zahlreiche Gründe, weshalb man ein Studium vielleicht nicht unter Vollzeitbedingungen absolvieren kann. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen bietet auch die Möglichkeit, flexibel zu studieren. Das bedeutet, Ihr seid in einen Vollzeitstudiengang eingeschrieben, absolviert ihn aber in einer verlängerten Regelstudienzeit, die Ihr individuell vereinbarten könnt.

Einen Gang zurückfahren…

Das Modell „Flexibel studieren“ sieht vor, den Studienverlauf zu entzerren, indem die Studiengeschwindigkeit reduziert wird. Im Rahmen eines vereinbarten Studienverlaufs – zum Beispiel Verlängerung des Studiums um 25 bis 50 Prozent – werden Inhalte und Prüfungsleistungen einfach zeitlich nach hinten verschoben. Die Gesamtstudienzeit verlängert sich entsprechend, aber ansonsten absolviert Ihr das „ganz normale“ Studium. Vorteil: Ein BAföG-Anspruch geht nicht verloren!

Für folgende Studiengänge bietet die HWG LU das flexible Studieren derzeit an:

…oder lieber Gas geben?      

Übrigens: Für alle, die Ihr Studium gerne schneller abschließen möchten als es die Regelstudienzeit vorsieht, ist es natürlich umgekehrt genauso gut möglich, das Studium zu verkürzen.

Welche Geschwindigkeit auch immer die richtige für Euch ist: Für die Teilnahme am flexiblen Studieren gelten keine gesonderten Zulassungsvoraussetzungen.

Und wenn sich die Voraussetzungen während des Studiums wieder ändern? Kein Problem! Es ist auch möglich, zwischen einer individuellen Studienzeit und dem Regelstudium zu wechseln (unter Berücksichtigung der Angebotshäufigkeit von verschobenen Veranstaltungen). Also echt flexibel!

Nehmt Euch die Zeit, die Ihr braucht!

In Abgrenzung zum Modell „Flexibel studieren“ gibt es noch weitere Varianten, ein Studium zeitlich flexibel zu gestalten. Mit dem Masterprogramm „Versorgungssteuerung im Gesundheitswesen – Health Care Management (HCM)“ bietet die HWG LU ein formelles Teilzeitstudium an. Darüber hinaus können in verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengängen die Studienzeiten einfach verlängert oder verkürzt werden, ohne sich an eine bestimmte Regelstudienzeiten oder Prüfungsfristen halten zu müssen. Für Vollzeitberufstätige, die schon über einige Jahre Berufserfahrung verfügen, besteht zudem die Möglichkeit, am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der HWG LU zu studieren.

Detaillierte Infos rund um das Thema flexibel studieren, für wen es in Frage kommt, wie es funktioniert und welche Anforderungen es mit sich bringt, erfahrt Ihr auf unserer Hauptseite. Wir empfehlen Euch zudem, ein individuelles Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Nützliche und weiterführende Links